Oberalbum

Labyrinth Freiheit, Brixen, Italien

LP15772 (R) (LP15772_full)
LP15777 (R) (LP15777_full)
LP15790 (R) (LP15790_full)
LP15798 (R) (LP15798_full)
LP15804 (R) (LP15804_full)
LP15808 (R) (LP15808_full)
LP15814 (R) (LP15814_full)
LP15822 (R) (LP15822_full)
LP15830 (R) (LP15830_full)
LP15876 (R) (LP15876_full)
LP15877 (R) (LP15877_full)
LP15885 (R) (LP15885_full)
LP15894 (R) (LP15894_full)
LP15895 (R) (LP15895_full)
LP15905 (R) (LP15905_full)
LP15929 (R) (LP15929_full)
LP15935 (R) (LP15935_full)
LP15938 (R) (LP15938_full)
LP15949 (R) (LP15949_full)
LP15957 (R) (LP15957_full)
LP15960 (R) (LP15960_full)
LP15971 (R) (LP15971_full)
LP15983 (R) (LP15983_full)

Landesausstellung 2009 vom 10.05.-30.10.2009

Die Festung Franzensfeste Südtirol ist mit ihren schweren Mauern, unterirdischen Gängen, Schießscharten und Ausblickluken eine Wunschkulisse für das Thema der Landesausstellung 2009 "Labyrinth::Freiheit". Es ist keine Ausstellung, die sich dem Gedenken an die Tiroler Freiheitskämpfe von 1809 verpflichtet, sondern spürt dem Freiheitsmythos in zeitlich und thematisch oszillierender Freiheit nach. Die Landesausstellung 2009 will nicht erzählen oder dokumentieren, was Freiheit ist, wohl aber zum Denken anregen, wo Freiheit beginnt, wo sie aufhört, wo Freiheit Unfreiheit und Unfreiheit womöglich sogar Freiheit sein kann.